Folgen Sie uns auf facebooktwitter

Presse-Center

Hier finden Sie alle Pressemeldungen und nicht-exklusiven Veröffentlichungen der PR-Kunden von Publizistik Projekte. 

Falls Sie weitere Informationen benötigen, Sie an exklusiven Fachartikeln oder Anwenderberichten interessiert sind, kontaktieren Sie Hartmut Giesen, Tel. 02471-921301.

Thursday, 2012-02-23 10:32

MCA bietet Contact-Center-Funktionalität für Microsoft Lync - Integration MCA Konvy Communication Broker im Microsoft Lync Client

Stolberg, im Februar 2012. Das Unified-Communications-Systemhaus MCA GmbH, Stolberg, stellt die Contact-Center-Funktionalitäten des MCA Konvy Communication Brokers nun auch für Microsoft Lync zur Verfügung. Damit stehen Unternehmen, die den Microsoft IM-Client (Instant Messaging) nutzen, alle klassischen Contact-Center-Funktionen wie intelligente Verteilung von Anrufen, E-Mails, SMS oder Faxen nach Status, Bereitschaft oder Kompetenzen eines Mitarbeiters in Lync zur Verfügung.

Dank der Kopplung des MCA Konvy Communication Brokers an vorhandene ERP-Systeme oder CRM-Software können eingehende Rufnummern mit Namen aufgelöst und vorhandene Rufnummern via CTI-Integration mit einem Klick direkt aus einem Lync Client gewählt werden.
Auch IVR, Sprachportal, intelligente Wartefelder, Echtzeitmonitoring und aufschlussreiche Statistiken stehen zur Verfügung. Der Agent kann zudem seine eigenen Statistiken abrufen.

Über MCA
MCA macht durch die technische Integration von IT und TK sowie die organisatorische Integration von Kommunikation und Geschäftsprozessen Unified Communications produktiv. MCA besitzt sowohl das detaillierte technische Know-how auf IT- und TK-Seite als auch die organisatorisch-betriebswirtschaftliche Kompetenz, um Unified-Communications-Lösungen zu entwickeln, die den erwarteten Mehrwert bringen.

Auf MCAs Spezial-Know-how bei der herstellerunabhängigen Verbindung von IT- und TK-Systemen vertrauen nicht nur mittelständische Unternehmen und Konzernabteilungen, sondern auch die großen Anbieter auf beiden Technologie-Seiten. So ist MCA IBM Advanced Business Partner und Telekom Qualified Partner.

Technische Basis für integriertes Unified Communications ist der MCA Konvy, eine herstellerunabhängige Kommunikationsplattform, die TK-Funktionen wie CTI, Voice, Fax, E-Mail etc. in beliebige IT-Umgebungen wie ERP, CRM oder Groupware-Lösungen einbettet. Sie bildet auch das Fundament für komplexere Kommunikationslösungen, wie Contact-Center für kommunikative Fachabteilungen und das Management von Kundenkontakten.
 
Die Brücke zu den Geschäftsprozessen schlagen die aus den Erfahrungen von über 1000 Projekten heraus entwickelten Konzepte wie Point of Communication (PoC), Process Optimization by Communication (PoC 2.0) oder die UC-Pyramide. Sie sorgen für Unified-Communications-Lösungen, die den Unternehmenswert nachhaltig steigern.